blank
Akkreditierungen:

Betriebslogistik für Einsteiger – Lehrgang

Online Kurs. Praxisnahe und knackige Ausbildung. Sofort umsetzbares Fachwissen für EinsteigerInnen in nur 5 Wochen. Anerkanntes Diplom mit der Upgrade-Möglichkeit LOG+L DIN EN ISO 17024 Zertifizierung von GfB.

Betriebslogistik - Grundlagen

Betriebslogistik für Einsteiger - X SIEBEN

Online Kurs. Betriebslogistik Ausbildung.

Dieser Lehrgang eignet sich bestens für EinsteigerInnen, die sich einen knackigen Überblick in die vielfältigen Bereiche der Logistik verschaffen wollen.

Der Schwerpunkt dieser Ausbildung fokussiert sich auf Tätigkeiten im Lager und deren inner- wie überbetrieblich verbundenen Bereiche (für produzierende oder handelnde Unternehmen).

  • Gute Jobaussichten, mehr Gehalt, bessere Postionen, mehr Aufträge
Erfahrungsgemäss erhöhen sich durch das anerkannte Diplom die Chancen von AbsolventInnen auf dem Arbeitsmarkt (Top-Jobangebote > siehe hier) beträchtlich. Alumni erhalten durch den offiziellen Beleg erworbener Kompetenzen früher die Chance auf bessere Postionen im Unternehmen und Startups / UnternehmerInnen lukrieren mehr (öffentliche) Aufträge bzw. Umsätze.

  • Zeit sparen für Wichtigeres
Kompetenzerwerb benötigt Zeit. Sparen Sie diese wertvolle Zeit - z.B. für die Umsetzung des Gelernten in Ihre Praxis oder aber auch für Ihre Freizeit - und besuchen Sie diese bewährte, zeitoptimierte Weiterbildung (Dauer max. 5 Wochen).

  • Wohlfühlen und individuelle Betreuung inklusive
Durch die strikt limitierte Gruppengröße von maximal 6 TeilnehmerInnen kann individuell auf Ihre Herausforderungen eingegangen werden. Wir erarbeiten gemeinsam Ihr Projekt, mit Abschluss des Lehrgangs halten Sie Ihren sofort in die Praxis umsetzbaren Projektplan in den Händen.

Den Abschluss des Lehrgangs bildet bildet das anerkannte "Betriebslogistik" Diplom. 

Der Lehrgang wird definitiv durchgeführt > Mit der X SIEBEN Durchführungsgarantie.
Sie sollen in kurzer Zeit relevantes Fachwissen erwerben und auf das Fachgebiet Betriebslogistik hin sensibilisiert werden. Im Fokus steht dabei eine rasche Umsetzung in die praktische Umsetzung des Gelernten.
Ausblick

Ziele, Inhalte, Methodik / Didaktik, Aufbau und Ablauf des Lehrgangs, Abschlussprüfung, Projektarbeit und Diplom.

Das Präsenztraining umfasst insgesamt 80 Lehreinheiten / LE (1 LE = 45min), plus der Option zur Absolvierung des ©LOG+L - Europäischer Logistikmanagement Führerscheins - DIN EN ISO 17024):

Der Schwerpunkt dieser Ausbildung fokussiert sich auf Tätigkeiten im Lager und deren inner- wie überbetrieblich verbundenen Bereiche (für produzierende oder handelnde Unternehmen).

Dies bedeutet, dass sowohl facheinschlägiges Wissen als auch inner- und überbetriebliche Zusammenhänge beleuchtet werden sowie das „Supply Chain Management“ hier in Grundzügen mit integriert wird.

Inhalte
  • Einführung
Supply Chain Management sowie alle Teilbereiche der Logistik (Beschaffungs-Log., Lager-Log., Produktionsplanung, Marketing-/Vertriebs-, Entsorgungs- und Retouren-Log., Ersatzteil-Log., Transport-/Verkehrs-Log, Informations-Log.) und Aufgaben der Logistik.
  • Der Prozess des Wareneingangs
inkl. Frachtpapierkontrolle, Ausladen und Qualitätskontrolle der Ware, ggf. Reklamation der gelieferten Ware, Einbuchung in das Lagersystem, geeignete Lagerplatzzuweisung (fix oder chaotisch).
  • Bestandsmanagement
Bestände, Lagerbewirtschaftungsarten (JIT, VMI, Konsignationslager, etc.), Materialbedarfsarten, Materialverbrauchsarten und Materialmengenbestimmung, Bestandverlaufsdiagramm, Materialgruppenmanagement, Beschaffungsportfolio, Beschaffungsmarktforschung sowie kundenseitige Betrachtung, Bestellabwicklung.
  • Lieferantenmanagement, insbesondere Schriftverkehr
Von der Anfrage, über Angebotsvergleiche und dem Nachverhandeln bis zur Bestellung, Auftragsbestätigung und Lieferterminkontrolle.
  • Lieferbedingungen (INCO-Terms)
Bedeutung, Arten und Inhalte.
  • Professionell reklamieren 
Bzw. eine kundenseitige Reklamation entgegennehmen; Dazu rechtliches Basiswissen zu Gewährleistung, Garantie, Geschäftsbedingungen sowie die für die Reklamation notwendigen „Soft Skills“
  • Soft-Skills: Kommunikation, Umgang mit Konflikten, Persönlichkeit, Resilienz, Zeitmanagement – Prioritäten setzen und richtig delegieren, Teamentwicklung, Präsentieren und Besprechungen moderieren, Kreativitätstechniken.
  • Die Bedeutung von Risiken, Qualität und Prozessen und dem besten Umgang damit.
Z.B., KVP, Poka Yoke, Muda, 5S, Ishikawa, Lean Management, Schnittstellen und Medienbrüche mit Fokus auf die breiten Betätigungsfelder in der Logistik.
  • Gefahren im Lager – Sicherheit im Lager
Arten, Prävention, ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, HACCP und Sicherheitsdatenblatt, Handzeichen für Einweiser.
  • Finanzen-Basics: 
Umsatz, Gewinn, Kostenarten, Kostenstellen, Kostenträger, Deckungsbeitrag, Bestandteile eines Preises, Rabatt und Skonto, GuV. Kennzahlen – Bedeutung und Arten Eine Auswahl an wirtschaftlichen Begriffen, z.B. Liquidität, Wirtschaftlichkeit, Produktivität
  • Die Inventur
  • Warenversand – national und international
Innerbetrieblich oder für externe Kunden Kommissionieren (Arten, Prinzipien, Fehlervermeidung …) Verpackungen und Packhilfsmittel – Arten und Funktionen Ausstellen der richtigen Begleitpapiere: Arten und Zweck von Begleitdokumenten, Ware auf ein Fahrzeug beladen und sichern, Umgang mit und Kennzeichnung von Gefahrgut.
  • Was bedeutet „Zoll“?
Wann wird dieser für uns relevant und ggf. in welchem Ausmaß? Was wäre hier konkret zu tun?
  • Lager- und Fördertechnik
… eine Auswahl bestehender Systeme und Ausblick in die Zukunft.
  • Spediteur, Frachtführer
Aufgaben, Pflichten, Haftungen, Unterschiede zueinander.
  • Transportwesen:
Transportrecht und Versicherungen sowie grenzüberschreitender Verkehr Unterschied zwischen Transport- und Verkehrslogistik Verkehrsmittel – Vor- und Nachteile, multimodaler Transport.
  • Industrie 4.0
Logistik 4.0; woran wird gearbeitet, wie könnte die Zukunft der Logistik aussehen? KI, IoT …

Insgesamt 152 LE, bestehend aus 80 LE Theorieunterricht, 40 LE Selbststudium betreut und 32 LE für die Praktikumsarbeit.

Lehrgangsabschluss - Anerkanntes "Betriebslogistik" Diplom. 

Voraussetzung zum Erwerb des Diploms:
  • Mindestens 80 % Anwesenheit im Rahmen der Trainings (falls ein Termin auf TeilnehmerInnenseite nicht wahrgenommen werden kann, dann besteht die Möglichkeit diesen beim Folge-Lehrgang nachzuholen).
  • Mitarbeit und Bearbeitung ausgewählter Hausübungen
  • Die erfolgreich absolvierte schriftliche Abschlussprüfung
  • Das Erstellen einer mindestens 15-seitigen (A4-) Projektarbeit.
Sie haben im Rahmen dieses Lehrgangs die Option eine „Logistic Licence - Zertifizierter Logistiker nach LOG+L“ – gemäß der Zertifizierungsrichtlinien von EUROCERT® nach DIN EN ISO 17024 zu erwerben.

Wenn Sie diese Option anspricht, so verrechnen wir Ihnen ausschließlich die Prüfungsgebühr, welche an die Prüfungsgesellschaft in Deutschland weitergeben wird.

Ihre Investition zum hierfür nötigen 2-Tages-Modul „©LOG+L - Europäischer Logistikmanagement Führerschein - DIN EN ISO 17024: 16 LE für EUR 544,-- pro Person, zuzüglich 20% gesetzlicher USt (EUR 653,– brutto). Skripten sind inkludiert.

Für die - optionale - Zertifizierungsprüfung nach LOG*L fällt noch zusätzlich zur Seminarinvestition eine Prüfungsgebühr in der Höhe von EUR 152,-- pro Person, zuzüglich gesetzlicher UST (EUR 182,40 brutto) an, die wir für die LOG+L Repräsentanz weiter verrechnen.

Die ©LOG+L Zertifizierungsprüfung (Dauer 2 Stunden) kann im X SIEBEN-Prüfcenter durchgeführt werden.

Bitte geben Sie uns als InteressentIn bzw. TeilnehmerIn unserer Veranstaltungen spätestens in der ersten Lehrgangswoche darüber Bescheid, dass Sie sich auch nach ISO 17024 zertifizieren lassen wollen (Vorlaufzeit von mindestens 5 Wochen bis zur nächsten Prüfungs-Antrittsmöglichkeit), Danke!
Dieser Lehrgang eignet sich bestens für Einsteiger, die sich einen knackigen Überblick in die vielfältigen Bereiche der Logistik verschaffen wollen.
Der Unterricht erfolgt abwechslungsreich durch Präsentation, Interaktion, Gruppenarbeiten, Hausaufgaben, u.v.m. und wird anhand konkreter Beispiele veranschaulicht und zusammen diskutiert.
Teilnahmeplatz reservieren Angebot Buchen Rückruf vereinbaren Zurück

Starttermin dieser Veranstaltung und Ihre Investition

Starttermin: 03.02.2022
Ende: 04.03.2022

Selbstversändlich können auch individuelle Starttermine nach Rücksprache vereinbart werden. Auch wenn Sie z.B. die ersten beiden Tage nicht teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit diese Termine nachzuholen. Kurszeiten am Tag der Veranstaltung: 9:00 - 17:00 Uhr.

Investition: EUR 2.887,00

Förderbare Veranstaltung. Sie können auch eine zinsfreie Ratenzahlung vereinbaren (Preis inkl. USt).

Online Infoevent - alle Details vom Referenten persönlich

Infoveranstaltung via Zoom-Konferenz mit oder ohne Video. Jetzt anmelden, ein Link mit einer Einladung wird Ihnen einen Tag davor per eMail übersandt.

    Ich bin mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden*

    Teilnahmeplatz für 10 Tage reservieren

    Individuell für eine Förderstelle und als Angebot für Unternehmen. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.

      Förderung
      Unternehmen
      Privat
      Ich bin mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden*

      Angebot in 8 Stunden |
      Sofort Buchen

      Individuell für eine Förderstelle und als Angebot für Unternehmen.

        Ich möchte ein förderfähiges Angebot
        AMS waff, Landesförderungen,...
        Ich bin mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden*

          Ich möchte ein förderfähiges Angebot (WAFF, AMS, WKO)
          Ich bin mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden*

          DAUER: 10 Tage, jeweils Do & Fr, 8 LE / Tag, 152 LE
          KURSZEITEN: Von 09:00 bis 17:00 Uhr
          X SIEBEN 4-FACH GARANTIE:
          • Zufriedenheitsgarantie
          • Rücktrittsgarantie
          • Kleingruppen-Garantie
          • Durchführungsgarantie
          DIESE VERANSTALTUNG TEILEN:

          Kurse & Bildungsveranstaltungen mit Mehrwert

          Kleingruppen-Kurse bis maximal 6 Personen garantieren besten, praxisorientierten Wissenstransfer. Auch das konsequente Eingehen auf die individuellen Herausforderungen von Kursteilnehmern ist Aufgabe der X SIEBEN Referenten. Gelebte Praxisorientierung ist unser Motto.

          • Rasche und kompetente Betreuung. Wir garantieren Ihnen unsere Antwort innerhalb von 24 Stunden.
          • Monatlicher Kursstart mit Durchführungsgarantie. Max. 6 Teilnehmer. Einfache Planung. Durchführungsgarantie.
          • Versäumter Termin nachholbar. Ihr verpasster Termin kann bei Folge-Kursen nachgeholt werden.
          Rückruf mit X-Sieben vereinbaren
          Mag. Dr. Johannes Gasberger – Inhaber I Bildungsberatung
          Persönliche Karriere- / Schulungsberatung

            Cookie Consent mit Real Cookie Banner