Logistik & Supply Chain Management – Best of für Logistiker – Lehrgang | X SIEBEN Wirtschaftstraining Logistik & Supply Chain Management - Best of für Logistiker - Lehrgang
 
X-Sieben Wirtschaftstraining
Wir sind zwar ein kleines Bildungsinstitut, aber mit großen Ambitionen. Dies garantiert Ihnen Flexibilität, rasche Reaktionszeiten und beste individuelle Betreuung auf höchstem Niveau.
VeranstaltungsleiterIn(nen): Gabriella Nitsche, MBA , Mag. Dr. Johannes Gasberger
Logistik & Supply Chain Management – Best of für Logistiker – Lehrgang
Logistik- & Supply Chain Management - Best of - Bildung 2018: International anerkanntes Qualitäts-Logistikmanagement Know-how ist am Arbeitsmarkt gefragter denn je. Dieser großartig individuelle Lehrgang mit der Option LOG+L DIN EN ISO 17024 Zertifizierung macht Sie zum gefragten Kopf, gespickt mit hochaktuellem Know-how 4.0 ... vom ÖCERT Weiterbilder.

Logistik & Supply Chain Management Ausbildung. Logistik & Supply Chain Management Know-how speziell für Logistiker dynamischer KMU – In nur 9 Tagen.

Achtung: Dieser Lehrgang ist meist schnell ausverkauft.

Steigern Sie Ihren Marktwert!

Acht von zehn Logistik & Supply Chain Management Verantwortlichen sind von den beruflichen Vorteilen dieser einzigartigen Ausbildung vom nach LOG+L akkreditierten Ausbildungskooperationspartner überzeugt.

Logistiker erhalten hier alle Techniken und Instrumente, um Logistik- bzw. Supply Chain Management Projekte erfolgreich und effizient durchzuführen.

Logistik & Supply Chain Management - Best of für Logistiker - X SIEBEN

Vier Garantien für Weiterbildung - X SIEBEN

Ihr Nutzen des Logistik & Supply Chain Management Lehrgangs kurz zusammengefasst:

  • AbsolventInnen und Unternehmungen erhöhen Ihren "Marktwert" und
  • AbsolventInnen erhalten ein von ArbeitgeberInnen und Top-Unternehmungen anerkanntes Diplom vom akkreditierten LOG+L Ausbildungskooperationpartner und
  • es verbessern sich die Chancen von AbsolventInnen auf dem Arbeitsmarkt (Top-Jobangebote > siehe hier).
Den Abschluss des Lehrgangs bildet das anerkannte Logistik & Supply Chain Management Diplom. 

Der Lehrgang wird definitiv durchgeführt > Mit der X SIEBEN Durchführungsgarantie!
  • Der praxistaugliche Transfer von Methoden und Erfahrungswissen des Supply Management sowie ein aktives, teamorientiertes lernen mit „Cases“ / Fallstudien, wobei den Bedürfnissen von Unternehmen / Teilnehmern besondere Aufmerksamkeit zukommt
  • Kritische Betrachtung des „Abteilungsdenkens“ und Förderung von funktionsübergreifendem bzw. Prozessdenken (cross-functional thinking) Verstehen von Zusammenhängen in der Aufbau- und Ablauforganisation des Unternehmens
  • Sensibilisierung im Hinblick auf die Nutzung von IT-Systemen (ERP / APS bzw. SCM Software) in Unternehmen
  • Entwicklung eines Kostenbewusstseins, etc.

Ausblick

    • Ziele, Inhalte, Methodik/Didaktik, Aufbau und Ablauf des Lehrgangs, Abschlussprüfung, Projektarbeit und Diplom

Grundlagen der Betriebswirtschaft

    • Grundlagen der Betriebswirtschaft / Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL)
    • Unternehmenspolitik, Unternehmensstrategie, operatives Geschäft, Erkennen der Bedeutung von Logistik

Einführung in die Logistik / Differenzierung zum Supply Chain Management (SCM)

    • Logistik Definition bzw. Begriffe und Definitionen (Abgrenzung zum SCM), operative und strategische Planung, Planung in den jeweiligen Hierarchieebenen

Beschaffungslogistik

    • Grundlagen der Materialwirtschaft, strategische und operative Materialbeschaffung, Planung von Beschaffungsprozessen
    • Marktforschung, Lieferantenauswahl und -betreuung
    • Kennzahlen (KPI’s) der Beschaffungslogistik

Produktionslogistik

    • Grundlagen der Produktion bzw. Produktionsplanung
    • Kennzahlen der Produktionslogistik

Lagerhaltung und -bewirtschaftung

    • Grundlagen zur Lagerbewirtschaftung (FIFO, MTO, MTS, …)
    • Lagerorganisation, Lagerplanung und Lagerhaltung
    • Fördertechnik, Verpackungstechnik, Kommissionierung
    • Kennzahlen der Lagerlogistik

Distributionslogistik

    • Grundlagen des Distribution
    • Instrumente und Distributionsstufen
    • Kennzahlen der Distributionslogistik, optimale Versorgung von Verteilzentren und/oder Unternehmenstöchtern (Milk run, Cross Docking, etc.)
    • (Bei Bedarf) Exkursion

Entsorgungslogistik

    • Grundlagen der Entsorgung
    • Rechtliche Grundlagen, Entsorgungsorganisation
    • Kennzahlen der Entsorgungslogistik

Trends in der Logistik

  • Globalisierung vs. Individualisierung, flexible Produktionsnetze, C-Commerce, SCM Software [Advanced Planning Systems (APS); das „Revival“ von Enterprise Ressource Planning (ERP) Systemen, etc.],
insgesamt 144 Lehreinheiten (LE; 1 LE = 45min), bestehend aus 72 LE Theorieunterricht, 40 LE Selbststudium betreut und 32 LE für die Prakttikumsarbeit.

Lehrgangsabschluss - Diplom in Supply Chain Management

Voraussetzung zum Erwerb des Diploms:

  • Vorbereitung zur Prüfung
  • Erfolgreich absolvierte mündliche und schriftliche Abschlussprüfung
  • Präsentation und Verteidigung Ihrer Projektarbeit.
Angesprochen sind LogistikerInnen, SachbearbeiterInnen, Führungskräfte und Talente dynamischer Klein- und Mittelunternehmen (KMU), die sich neu mit dem Thema Supply Management beschäftigen (z.B. Mitarbeiter einer Spedition).

Weiters dynamische Persönlichkeiten, die sich einen umfassenden Einblick in die Logistik und das SCM verschaffen wollen.
Referate, Einzel- und Gruppenarbeiten anhand von konkreten Fallbeispielen (z.B. der Pharma-, Automobil- und Konsumgüterindustrie) bilden die methodische Grundlage der Veranstaltung.

Zum Erwerb des Supply Management-Diploms erarbeiten und präsentieren Sie eine Projektarbeit, hierfür werden 30 Lehreinheiten (LE; 1 LE = 45 min) veranschlagt. Im Detail:

  • Theorie
Mittels gut strukturierter Skripten bzw. PowerPoint Präsentationsunterlagen werden die Lehrinhalte vermittelt. Sie können die Unterlagen auch für Ihr Selbststudium verwenden.

  • Wissen
Zum Abschluss jedes Kapitels bzw. Moduls wird das erworbene Know-how mittels erprobter Wissensfragen überprüft. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass diese Vorgehensweise auch im Hinblick auf die Vorbereitung zur Abschlussprüfung hilfreich ist.

  • Sichern
Am Ende jedes Kapitels bzw. Moduls  werden die relevanten Keywords bzw. Fachbegriffe noch einmal besprochen bzw. erläutert.

  • Üben
Die theoretischen Inhalte werden in jedem Kapitel bzw. Modul in Form von Fall- bzw. Übungsbeispielen gefestigt.

  • Gruppenarbeiten
 Durch die Arbeit in Gruppen wird die Teamfähigkeit der TeilnehmerInnen gefördert.

  • Präsentationen
Sämtliche TeilnehmerInnen präsentieren die Erkenntnisse ihrer Projektarbeiten vor dem Auditorium.

Ja, ich will nähere Informationen und ein unverbindliches Angebot zu diesem Lehrgang.

Ich erhalte eine Förderung
Ich bin mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden

 
  • Einzelunterricht zum Thema "Logistik & Supply Chain Management - Best of für Logistiker": Auf Anfrage!
  • Spezialangebot für Unternehmen: Info hier!

Ja, ich melde mich hiermit verbindlich zu diesem Lehrgang an.

Ich erhalte eine Förderung
Ich bin mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden

 
100% 4-fach sicher Garantie!

Mit der 100% 4-fach sicher Garantie & dem kostenlosen Schnupper-Angebot sind Sie zu mehr als 100% auf der sicheren Seite. Wir stellen keine Fragen für den Fall, dass Sie die jeweilige Garantie beanspruchen.

Verpassen Sie nicht die Chance und sichern Sie sich jetzt noch rechtzeitig Ihren Lehrgangsplatz. 

Ihre Investition zum Lehrgang „Logistik & Supply Chain Management - Best of für Logistiker“138 LE für EUR 2.195,-- pro Person zuzüglich 20% gesetzlicher USt (EUR 2.634,– brutto). Skripten sind inkludiert.

Sie buchen lieber per Telefon oder möchten eine zinsfreie Ratenzahlung vereinbaren? >> Kontaktieren Sie uns telefonisch und gebührenfrei unter der 0800 / 700 170.

Kursbeginn:15.01.2019
Kursende:13.02.2019
Termine:4
Dauer:5 Wochen, 9 Präsenztage, jeweils Di & Mi, 8 LE / Tag, insgesamt 144 LE
Uhrzeit: Von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort:Rochusgasse 17,
1030 Wien
Zertifikat:Anerkanntes Diplom vom ÖCERT Anbieter, Zusatzoption LOG+L ISO 17024 DIN EN Zertifizierung