FachtrainerInnen & DaF / DaZ TrainerInnen Ausbildung – ISO 17024 | X SIEBEN Wirtschaftstraining FachtrainerInnen & DaF / DaZ TrainerInnen Ausbildung - IS0 17024
 
X-Sieben Wirtschaftstraining
Wir sind zwar ein kleines Bildungsinstitut, aber mit großen Ambitionen. Dies garantiert Ihnen Flexibilität, rasche Reaktionszeiten und beste individuelle Betreuung auf höchstem Niveau.
VeranstaltungsleiterIn(nen): Christof Strasser , Mag. Oskar Ters
FachtrainerInnen & DaF / DaZ TrainerInnen Ausbildung – ISO 17024
Ihre anerkannte Zertifizierung als Fachtrainerin / Fachtrainer für Erwachsenenbildung + zur DaF / DaZ Trainerin / Trainer nach dem international gültigen Zertifizierungsverfahren der ISO 17024!

FachtrainerInnen & DaF / DaZ TrainerInnen – Achtung: Der Lehrgang FachtrainerInnen & DaF / DaZ TrainerInnen Ausbildung ist meist sehr schnell ausverkauft!

In Wien, Wiener Neustadt und Graz, nur 7 Wochen!

Sie erhalten im Rahmen der integrierten TrainerInnen Ausbildung für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ TrainerIn) eine umfassende, spezifische Ausbildung, die Sie befähigt, Deutschkurse im In- und Ausland abzuhalten.

Dieses Bildungsangebot ist auch durch die Weiterbildungskademie Österreich (wba) akkrediert > FachtrainerInnen: 6 ECTS, DaF / DaZ Trainerinnen: 5,5, ECTS.

Steigern Sie Ihren Marktwert!

Acht von zehn AbsolventInnen bestätigen die Vorteile der ISO 17024 Zertifizierung für ihre Berufschancen, aber auch Unternehmungen bringen besser qualifizierte  MitarbeiterInnen den entscheidenden Vorsprung im Wettbewerb um Aufträge.

FachtrainerInnen & DaF / DaZ TrainerInnen Ausbildung - ISO 17024 - X SIEBEN

Vier Garantien für Weiterbildung - X SIEBEN

Ihr persönlicher Mehrwert:

  • AbsolventInnen und Unternehmungen erhöhen ihren "Marktwert"
  • Sie kennen alle nötigen Tipps und Tricks um als (DaF / DaZ) ReferentIn erfolgreich zu sein bzw. um sich durchzusetzen
  • AbsolventInnen steigern durch die anerkannte und standardisierte ISO 17024 Zertifizierung ihre Chancen am Arbeitsmarkt.
Unser Kooperationspartner Ahoj Europa Neu ist u.a. erfolgreicher Anbieter von DaF Kursen und akkreditiertes ösd und CCE Prüfungszentrum.

X SIEBEN ist im Rahmen der Kompetenzzertifizierung FachtrainerIn gemäß den Forderungen der ISO 17024 als Ausbildungsstelle von SystemCERT zugelassen.

Gemeinsam mit dem hoch qualifizierten Team erarbeiten Sie die Fähigkeiten und das Wissen, um im DaF / DaZ Bildungswesen erfolgreich zu sein.

Der Lehrgang entspricht den AMS-Richtlinien für Erwachsenenbildung!

Den Abschluss des Lehrgangs bildet die anerkannte Diplomierung als FachtrainerInnen für Erwachsenenbildung und das DaF / DaZ TrainerInnen Diplom.

Im Vordergrund der FachtrainerInnen Ausbildung steht die Entwicklung Ihrer Persönlichkeit. Ihre Trainings-Kompetenz wird u.a. durch die Berücksichtigung folgender Kriterien gefördert:

  • Tools - der Werkzeugkasten und die Anwendung seiner Tools in der Praxis,
  • Trainings strukturiert planen und abhalten,
  • Methodik und Didaktik - Wissen effizient vermitteln,
  • Lernziele formulieren - Lernziele realisieren,
  • Gruppendynamik - Gruppen erfolgreich steuern, etc.

Die Teilnehmenden sind nach Absolvierung der DaF / DaZ Module in der Lage:

  • sprachpsychologische sowie -didaktische Ansätze in ihre Arbeit miteinbeziehen können,
  • selbständig Derutschkurse bzw. Unterrichtskonzepte aufbereiten und abhalten zu können,
  • interkulturelle Sensibilität in den Unterricht einzubringen.
Ablauf der FachtrainerInnen & DAF / DaZ Ausbildung

    • Präsenz-Training (Theorie): 9 Tage FachtrainerInnen Ausbildung + 9 Tage DaF / DaZ Ausbildung zu je 8 Lehreinheiten (LE; 1 LE = 45 min), gesamt 144 LE
    • 25 LE Learning in Peer-Groups
    • 33 LE Selbststudium
    • 30 LE Projektarbeit.

Inhalt - 3 Abschnitte

    • Abschnitt I - Präsenztraining FachtrainerInnen + DaF / DaZ Ausbildung (144 LE)
    • Abschnitt II - Learning in Peer-Groups (25 LE)
    • Abschnitt III - Selbststudium (33 LE) & Projektarbeit (30 LE), gesamt 63 LE.

    Insgesamt 232 LE, bestehend aus 144 LE Theorieunterricht, 33 LE Selbststudium betreut, 25 LE Peergroup und 30 LE für die Praktikumsarbeit.

Ad Abschnitt I - Präsenztraining (112 LE)

Modul 1: Didaktik (8 LE) 

  • Grundlagen des Unterrichts, der Didaktik und Pädagogik
  • Lerntechnik und der Prozess des Lernens
  • Unterrichtsprinzipien
  • Trainingstechniken und didaktische Analyse

Modul 2: Seminardesign (8 LE) 

  • Arbeits- und Gruppensettings im Seminar
  • Unterrichtsgestaltung unter Einbeziehung von Biorhythmus, Zielgruppenanalyse und Seminardramaturgie
  • Konzeption und Seminaroffert

Modul 3: Seminarkommunikation (8 LE) 

  • Gesprächsführung im Seminar
  • Grundlagen des Coachings, Reflexions- und Feedbacktechnik, Vertrauen schaffen, Stimmungsabfragen, Gruppencoaching, Systemische Fragetechnik

Modul 4: Moderation & Präsentation (8 LE) 

  • Seminarmoderation
  • Einsatz von lernspezifischer Präsentationstechnik, Einbezug neuer Medien und Präsentationssoftware
  • Spannung aufbauen, Stimme und Rhetorik, Infotainment

Modul 5: Auf- und Ausbau linguistischer Grundkenntnisse (8 LE)

  • Bewusstsein für unterschiedlichen linguistischen Aufbau verschiedener Sprachen und deren Auswirkung auf den Sprachunterricht
  • Grundlagen der Deutschen Linguistik
  • Psycholinguistik des Spracherwerbs (Fremdsprache, Zweitsprache).

Modul 6: Gruppendynamik (8 LE) 

Struktur, Aufbau und Rangdynamik in Gruppen, Phänomene und Experimente der Gruppendynamik Teambuilding und Phasen der Teamarbeit Arbeitsfähigkeit, Motivation und Teamentwicklung

Modul 7: Konfliktmanagement (8 LE) 

  • Entstehung, Definition und Symptomatik von Konflikten, Konfliktprävention und Gruppenintervention
  • Führungsstil, Empathie und respektvoller sowie diplomatischer Umgang mit der Zielgruppe
Modul 8: Vermittlung des Europäischen Referenzrahmen (GER) A1-C2 (8 LE)

  • Erkennen, welches Sprachniveau zukünftige Kursteilnehmende bereits mitbringen
  • Inhalte der unterschiedlichen Niveaustufen in den Fertigkeiten „Schreiben“, „Sprechen“, „Hören“ und „Lesen“
  • Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen im DaF/DaZ-Bereich erkennen.

Modul 9: Erlebnispädagogik (8 LE) 

  • Planung, Konzeption und Einsatz von Lernspielen, Interaktionen und Teamübungen, Suggestopädie
  • Aufgaben als Übungs-/Spielleitung, Lernspieldesign, Unterrichtsmaterialien und Requisiten

Modul 10: Trainingssequenz (8 LE) 

  • 30-minütige Live-Unterrichtssequenz, Präsentation der Projektarbeit, Feedback und Reflexion

Modul 11: Praktikum (8 LE)

Modul 12: Methodik der Grammatikvermittlung (8 LE)

  • Methodisches Konzept für unterschiedliche grammatikalische Phänomene
  • Erarbeitung von Unterschieden zwischen Dependenz- und Konstituenzgrammatik
  • Analyse möglicher Unterrichtssituationen und Klärung grammatikalischer Problemstellungen

Modul 13: Didaktische Vorbereitung einer DAF/DAZ-Einheit (8 LE)

  • Niveaugerechte Inhalte aufarbeiten und gestalten
  • Gezielte Prüfungsvorbereitung im Unterricht erstellen
  • Abklärung der Praktikabilität von Übungen

Modul 14: Trainingssequenz (8 LE)

  • Projektarbeit & Prüfungsvorbereitung – DaF / DaZ Teilnehmer/innen-spezifische Themen (8 LE)
  • Projektarbeit
  • Reflexion & Evaluierung.

Ad Abschnitt II - Peer-Group (25 LE)  

In den Peer-Group-Treffen erarbeiten Sie selbständig Konzepte, entwickeln gemeinsam mit Ihren KollegInnen  persönliche Tools und lösen Aufgabenstellungen. Sie diskutieren den Lehrstoff  und erarbeiten Fragestellungen für den nächsten Präsenztermin.

Ad Abschnitt III -  Selbststudium (33 LE) & Projektarbeit (30 LE) & optionales Einzel-Coaching, gesamt 63 LE

Durch die Lektüre von Fachliteratur und das Verfassen von kurzen Zusammenfassungen (ca. 1-2 Seiten DIN A4) erschließen Sie das theoretische Feld der Wissensvermittlung. In der Projektarbeit (ca. 20 bis max. 30 DIN A4 Seiten) geben Sie Zeugnis von Ihrem Wissen und der Auseinandersetzung mit den Herausforderungen des Berufsfeld der Erwachsenenbildung.

Nach der erfolgreichen Absolvierung unserer FachtrainerInnen & DaF / DaZ TrainerInnen Ausbildung können Sie die Zertifizierung als FachtrainerIn nach dem international gültigen Zertifizierungsverfahren der ISO 17024 anstreben.

Die schriftliche und mündliche Abschlussprüfung besteht aus einem Multiple Choice Test, der Präsentation einer Praxisarbeit und Beantwortung von Verständnisfragen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das staatlich anerkannte Kompetenzzertifikat FachtrainerIn nach ISO 17024 verliehen.

Bitte geben Sie uns als InteressentIn bzw. TeilnehmerIn unseres FachtrainerInnen & DaF / DaZ TrainerInnen Lehrgangs spätestens in der ersten Veranstaltungswoche darüber Bescheid, dass Sie sich auch nach ISO 17024 zertifizieren lassen wollen (Vorlaufzeit von mindestens 5 Wochen bis zur nächsten Prüfungsantrittsmöglichkeit)!

Ihre Zusatz-Investition bei Anmeldung zum staatlichen Kompetenzzertifikat nach ISO 17024 beträgt EUR 287,-- pro Person (inklusive gesetzlicher USt). 
Menschen mit Spass an der deutschen Grammatik!

Und all jene die das Tätigkeitsfeld des Vortragens und der Wissensvermittlung interessiert. Personen die im Trainingsbereich für Erwachsenenbildung tätig werden wollen oder bereits tätig sind, jedoch über kein FachtrainerInnen Diplom (bzw. kein ISO 17024 FachtrainerInnen Zertifikat) verfügen. Weiters PersonalentwicklerInnen, Führungskräfte, BeraterInnen und Coaches.

TrainerInnen in der Erwachsenenbildung, die jetzt schon DaF- / DaZ-Veranstaltungen abhalten, bzw. jene, die dies künftig machen wollen, bzw. ReferentInnen / KursleiterInnen, die dem Spracherwerb von TeilnehmerInnen mit Migrationshintergrund im Rahmen der Veranstaltungsplanungsplanung Rechnung tragen wollen.

Bitte vor Ihrer Anmeldung zur FachtrainerInnen & DAF / DaZ TrainerInnen Ausbildung unbedingt lesen!

Es handelt sich bei diesem Lehrgang um eine Intensiv-Ausbildung, die positive Absolvierung diese Lehrgangs setzt unter anderem hohe Motivation und Durchhaltevermögen voraus.

Speziell im DaF / DaZ Fachbereich könnten AbsolventInnen eines Germanistik Studiums teils unterfordert sein, alle übrigen Personen müssen damit rechnen an Ihre Leistungsgrenzen zu stoßen (dies ist natürlich abhängig von den jeweiligen Vorkenntnissen und praktischen Erfahrungen der TeilnehmerInnen in Bezug auf das Fachthema)!

Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, bitten wir Sie von einer Anmeldung abzusehen!

Die limitierten Plätze sollen für jene Persönlichkeiten zur Verfügung stehen, die für diesen Intensiv-Lehrgang wirklich bereit sind und in kurzer Zeit zwei in Österreich anerkannte Weiterbildungen positiv abschließen wollen.

Für jene Personen, welche die Kombi FachtrainerInnen & DaF / DaZ Ausbildung absolvieren, es aber etwas „ruhiger“ angehen möchten, besteht jedoch auch die Möglichkeit nicht absolvierte Tage / Modules dieses Lehrgangs im Rahmen der Folgeveranstaltungen des DaF / DaZ Lehrgangs zu absolvieren.

Unabhängig von Ihrem Motivationsniveau bestehen die folgend angeführten Einstiegs-Voraussetzungen zur Teilnahme an den DaF / DaZ Modulen:

  • Die Grundregeln und Grundbegriffe der Deutschen Grammatik und Orthographie sind Vorraussetzung
  • Mutter-/Bildungssprache Deutsch oder Niveau einer Sprachprüfung mindestens auf Niveau C1oder höher (z.B. ÖSD, TELC, Goethe-Zertifikat)
  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung mit mindestens 56 LE im Fachbereich DaF / DaZ (z.B. Deutsch-Unterricht, ehrenamtliche Tätigkeiten, etc.). Diese Erfahrung kann auch während des Lehrgangs erworben werden.
Falls dieser Nachweis bei ISO 17024 Prüfungsantritt noch nicht vorliegen sollte, kann interimistisch ein AnwärterInnen-Zertifikat ausgestellt werden.

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung (Lehrabschluss, Matura, Studium, etc.)
  • EU-StaatsbürgerInnen, Personen mit aufrechtem Aufenthaltstitel in Österreich und asylberechtige Personen.
Wenn Sie mit der ISO 17024 DAF / DaZ Kompetenz-Zertifizierung abschliessen wollen > seit Ende Juni 2017 leider nicht mehr möglich!

Um Ihre Chancen zum Bestehen der Prüfung zu steigern, empfehlen wir Ihnen jedoch mindestens 100 Praxisstunden in einem auf Deutschunterricht spezialisierten Weiterbildungsinstitut vor dem ISO 17024 Prüfungsantritt zu absolvieren.
Der Lehrgang fokussiert eine an der praktischen Anwendbarkeit orientierte Wissensvermittlung. Unsere ReferentInnen kommen aus der Praxis und verfügen über wissenschaftlich fundierte Kenntnisse. Der Schwerpunkt der Ausbildung ist daher auf die praxisnahe Erarbeitung des Lehrstoffes gerichtet.

Referate, Einzel- und Gruppenarbeiten mit praxisorientierten Fallbeispielen, gemeinsame, auf die jeweilige Situation abgestimmte Erarbeitung von strategischen Handlungsvarianten und operativen Kommunikationsabläufen.

Didaktische Methoden kennenlernen:

    • Frontalunterricht / Presentationen bei der Einführung eines neuen Themas (z.B. neue Grammatikinhalte); Zwischenfragen sind immer möglich und erwünscht
    • PartnerInnenarbeit/Gruppenarbeit: gemeinsam an einer Aufgabe arbeiten und dabei lernen (PartnerInnen- und Gruppenarbeiten werden gut vorbereitet, durchgeführt und im Anschluss besprochen)
    • Handlungsorientierte Methoden, z.B. Gruppen-Wettkampf-Rallye, Gruppenarbeiten, etc.
    • Gesellschaftsspiele im Unterricht, z.B. Tabu, etc.
Audiovisuelle Methoden inklusive intensiver Vorbereitung der Inhalte.

Ja, ich will nähere Informationen und ein unverbindliches Angebot zu diesem Lehrgang.

Ich erhalte eine Förderung
Ich bin mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden

 
  • Einzelunterricht zum Thema "FachtrainerInnen & DaF / DaZ TrainerInnen Ausbildung - ISO 17024": Auf Anfrage!
  • Spezialangebot für Unternehmen: Info hier!

Ja, ich melde mich hiermit verbindlich zu diesem Lehrgang an.

Ich erhalte eine Förderung
Ich bin mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden

 
100% 4-fach sicher Garantie!

Mit der 100% 4-fach sicher Garantie & dem kostenlosen Schnupper-Angebot sind Sie zu mehr als 100% auf der sicheren Seite. Wir stellen keine Fragen für den Fall, dass Sie die jeweilige Garantie beanspruchen.

Verpassen Sie nicht die Chance und sichern Sie sich jetzt noch rechtzeitig Ihren Lehrgangsplatz. 

Ihre Investition zum Lehrgang „FachtrainerInnen & DaF / DaZ TrainerInnen Ausbildung – ISO 17024“232 LE für EUR 2.248,-- pro Person (inklusive Anwesenheit im Institut, protokollierte Peergroup-Teffen, Selbststudium und Projektarbeit) zuzüglich 20% gesetzlicher USt (EUR 2.698,– brutto). Elektronische Skripten sind inkludiert.

Sie buchen lieber per Telefon oder möchten eine zinsfreie Ratenzahlung vereinbaren? >> Kontaktieren Sie uns telefonisch und gebührenfrei unter der 0800 / 700 170.

Kursbeginn:28.01.2019
Kursende:28.02.2019
Termine:4
Dauer:7 Wochen, 14 Präsenztage, jeweils Di & Mi & Do (Mo), 8 LE / Tag, insgesamt 232 LE
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort:Rochusgasse 6,
1030 Wien
Zertifikat:Anerkanntes Diplom, Zusatzoption ISO 17024 Zertifizierung