Lorena Muñoz Izarra

Nach einer Studienzeit der Sprachwissenschaften an der Universität Wien sowie an der UNED in Madrid begann sie sich im Bereich Fremdsprachenunterricht selbstständig zu machen. Seitdem sammelte sie innerhalb der letzten zwölf Jahre vielfältige Erfahrungen in renommierten Seminarinstituten, darunter beispielsweise das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI).

Frau Muñoz absolvierte nebst ihrer beruflichen Tätigkeit diverse zusätzliche Ausbildungen und ist über dies hinaus Autorin zweier Fachbücher. Heute führt sie – neben ihrer Trainertätigkeit – auch eine eigene Übersetzungs- und Sprachenunternehmung.

Die VeranstaltungsteilnehmerInnen der begeisterten Mutter von drei Kindern schätzen insbesondere ihre Begeisterung, Klarheit und fachliche Kompetenz. Zu den Schwerpunkten ihrer Arbeit zählt u.a.:

  • Kommunikation (Medien-, Moderations-, Visualisierungstechniken, Krisen- und Konfliktmanagement, Kraft der Sprache, Körpersprache, Telefontraining, etc.)
  • Persönlichkeitsbildung (Selbsterfahrung, Selbst-, Fremdbild, Rollenfindung in der Gruppe, Selbstreflexion,…)
  • Berufsorientierung für Jugendliche
  • Lernmethodik und Lernstrategien
  • Spanischtraining
  • Deutsch als Fremdsprache