Dieser Fehler von Bewerbern ist der größte Albtraum für jeden Personaler

Personal

Bewerbungsfehler. In Merkur.de, von Andrea Stettner / Extratipp.com, Redaktion.

Bewerbungsfehler - X SIEBEN

Fotoquelle: Unsplash

Bewerber begehen immer wieder denselben Fehler, der Personalern besonders verhasst ist. Welcher das ist und wie Bewerber stattdessen überzeugen, erklärt ein Profi

Im Bewerbungsgespräch versucht sich jeder von seiner besten Seite zu zeigen – und zwar beide Seiten, Bewerber wie Unternehmen. Doch dieses Verhalten wird gerade für Personaler schnell zum Albtraum.

 

Authentizität

Jeder spricht heute von ‚Authentizität‘, aber zu viele Leute verstehen nicht, was es wirklich bedeutet“, meint Gary Burnison, Chef vom amerikanischen Beratungsunternehmen Korn Ferry. „Meistens, weil sie zu sehr damit beschäftigt sind, das zu sein, was sie denken, dass andere von ihnen wollen.“ Und genau hier liegt der Knackpunkt:

Bewerber geben vor etwas zu sein, was sie gar nicht sind – nur um den Job zu bekommen. Doch genau das schadet ihnen bei der Bewerbung.

Falschheit

In einem Gastbeitrag für den US-Sender CNBC verrät Burnison: „Jeder Personalchef, mit dem ich gearbeitet habe, war der Meinung, dass ‚Falschheit‘ der schlimmste Albtraum ist.“ Das kann eine Lüge im Lebenslauf sein, aber auch grenzenlose Zustimmung im Bewerbungsgespräch – vorbei an der eigenen Meinung, ein gekünsteltes Lächeln oder vorgetäuschte Kontakte.

Und das mit gravierenden Folgen für den Bewerber: „Sobald diese Eigenschaft erkannt wird, geht ein lauter „NICHT EINSTELLEN“ -Alarm los“, schreibt Burnison weiter. So kostet Falschheit dem Kandidaten schlicht eine gute Chance auf den Job.

Vermitteln Sie wer Sie sind

Stattdessen sollten Bewerber im Vorstellungsgespräch lieber vermitteln, wer sie sind, wofür sie stehen und wie gut sie ins Unternehmen hineinpassen. Aufrichtige Ehrlichkeit kann Personaler sogar besonders beeindrucken – und Bewerber haben sofort einen Stein im Brett.

 

Read the full article at: www.merkur.de

Wie ist Eure Erfahrung / Meinung dazu? Wir freuen uns auf die Kommentare!

Kommentare
Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Personal
Wie zufrieden sind Sie in Ihrem Berufsleben?

Zufriedenheit im Job. In Der Standard – User Diskussion, von Redaktion. Fotoquelle: Pixabay Laut einer britischen Umfrage hat die Zufriedenheit mit dem Job einen Tiefststand erreicht   In den vergangenen drei Jahren ist die Zufriedenheit am Arbeitsplatz um 20 Prozent gesunken. Die Hälfte der Angestellten ist bereits beim Aufstehen unmotiviert, …

Allgemein
Job-Kolumne: Was kann ich eigentlich noch so alles?

Job-Kolumne. In kress NEWS, von Attila Schubert. Fotoquelle: Pixabay Immer wieder gibt es Situationen, in denen man beruflich noch mal ganz von vorn anfangen kann   Eine überraschend angebotene Führungsposition, ein radikaler Branchenwechsel, die Selbstständigkeit: Mediencoach Attila Albert über die wichtige Suche nach neuen Erfahrungen und Umfeldern. >> Jetzt kostenlos …

Allgemein
Google startet Job-Suche in Deutschland

Google Job: Jobsuche in Deutschland. In Handelsblatt, von dpa. Fotoquelle: Pixabay Seit 2017 bietet Google eine gezielte Jobsuche in den USA an. Jetzt kommt das Angebot auch nach Deutschland. Dafür kooperiert Google mit Partnern.   Google bietet nun auch in Deutschland die gezielte Suche nach Stellenausschreibungen an. Zum Start der …